auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
DECIUS - Der Gott des Würfelspiels
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
DE-85435
6 Beitr?ge
25.01.2008, 12:24 Uhr
DECIUS - Der Gott des Würfelspiels
Hallo,
ich hab eine dringende Bitte. Wisst ihr etwas über Decius, den Gott der Spieler (besonders der Würfelspiele) ? Oder warum er so heißt?!
vielen Dank. :-)
DE-82281 Unterschweinbach
23 Beitr?ge
27.07.2010, 10:15 Uhr
Decius
Liebe(r) DEA, dem Namen nach hast du ja auch eine große Affinität zum Würfel(n). Ich bin nicht der große Lateiner, aber ich beschäftige mich gerade mit den Carmina Burana von Carl Orff. Da ist in der 'Litanei' des 'Abtes von Cucanien' ja die Rede von der Sekte der Würfelspieler ('...in secta decii..). In einem Übersetzungshinweis habe ich gefunden: 'Decius, Gott der Würfelspieler, mittelalterliche Wortschöpfung von französisch 'det' - Würfel. Heute heißt der Würfel in französisch 'dé'. Faszinierend finde ich diese Herleitung aus dem alt-französischen schon, da man ja weiß, dass schon die alten Römer gerne gewürfelt haben und Cäsar wird ja der Satz 'alea iacta est' zugeschrieben (eigentlich 'iacta alea est und noch eigentlicher hat Cäsar wohl einen griechischen Satz formuliert und von 'kybos, cubus' gesprochen). Wo das französische dé/ det herkommt, wüsste ich nun auch gerne, denn der Würfel als geometrische Form heißt ja heute cube, wie bei uns Kubus ('Würfel' kommt ja vom Wurf, Worf). Und den 'Gott des Würfelspiels' Decius hat es sicher nicht bei den Römern gegeben, denn das Würfelspiel war dort verboten, außer an den Saturnalien.
vita nimis brevis est ut vinum vile biberetur
(c) 2006-2018 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community